Zum Inhalt

Zur Navigation

Schriftgröße

top

Über uns

1972:

  • Herr Jorg Schönwälder legt die Gesellenprüfung im Fleischhandwerk ab und stellt einen Antrag für den Mindestgewerbeschein.
  • Betriebsgründung von Herrn Jorg Schönwälder. Die Geschäftstätigkeit beschränkt sich auf Handel mit Tauben und Kaninchen.

1976:

  • Verkauf unserer Produkte auf den Wochenmärkten in Rosenheim (grüner Markt) und Traunstein

1977:

  • Verkauf auf dem Wochenmarkt in Prien a. Ch.

1978:

  • Verkauf am grünen Markt in Rosenheim eingestellt, da es keine Zulassungen für Verkaufsfahrzeuge gab.

1979:

  • Anmietung einer stillgelegten Metzgerei in Prien.

1982:

  • Erwerb der elterlichen Metzgerei in Prien.
  • Sortimentserweiterung -> frischer Fisch wird nun angeboten.

1983:

  • Verkauf am Miesbacher Wochenmarkt.

1984:

  • Verkauf am Bad Reichenhaller Wochenmarkt.
  • Garagenanbau an der Metzgerei für die späteren Verkaufsfahrzeuge

1987:

  • Erster Selbstfahrer (Verkaufsfahrzeug) wird in Betrieb genommen.
  • Verkauf am Wochenmarkt in Bad Tölz.
  • Sortimentserweiterung auf Geflügel, Fisch, Wild und Geflügelwurst.

1993:

  • Zweiter Selbstfahrer (Verkaufsfahrzeug) wird in Betrieb genommen.

1997:

  • Herr Jorg Schönwälder legt erfolgreich die Meisterprüfung im Fleischerhandwerk ab.

2003:

  • Die erfolgte Geschäftsausweitung bedingt einen Neubau des Betriebes in Eggstätt.

2004:

  • Umzug des Betriebes von Prien nach Eggstätt.
  • Der Sohn, Herr Florian Schönwälder, beginnt im elterlichen Betrieb eine Ausbildung zum Fleischer Fachrichtung Feinkost.
  • Die derzeitige Geschäftstätigkeit umfasst den Handel und die Verarbeitung von Geflügel, Wild, Fisch und Feinkostprodukten.
  • In unserem Betrieb legen wir großen Wert auf Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Produktionsprozesse.
  • Damit sichern wir einen hohen Qualitätsstandard und zufriedene Kunden.

2006:

  • Dritter Selbstfahrer (Verkaufsfahrzeug) wird in Betrieb genommen.

2008:

  • Herr Florian Schönwälder legt erfolgreich die Meisterprüfung im Fleischerhandwerk ab und wird mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet.
  • Schönwälder Spezialitäten wird ein zugelassener EU-Betrieb.

2009:

  • Herr Florian Schönwälder legt erfolgreich die Prüfung zum Betriebswirt (HWK) ab.

2010:

  • Durch technische Modernisierungen werden ab sofort mehrere neue Geflügelwurstsorten (u. a. Salamis) hergestellt.